Langeweile der Legenden

Ein wunderbares Mittel gegen extrem viel Langeweile ist das Free-to-Play Spiel ‚League of Legends‚ von Riot Games, auch LoL gennant. Ich selber nenne es liebevoll auch ‚Langeweile der Legenden‚, ‚Legende der gelangweilten‚ oder ‚Liga der Langweiligen‚.

Das Spiel wurde vom Warcraft 3 Mod DotA (Defense of the Ancients) inspiriert und kann kostenlos auf der Seite der Entwickler heruntergeladen werden.

Offizielle Seite: leagueoflegends.com

LoL ist mittlerweile ein sehr bekanntes Spiel in der gesamten Gamer Community geworden. Um ehrlich zu sein würde es mich schon wundern, wenn Du hier zum ersten Mal davon hören solltest.

Der Spieler schlüpft in Leage of Legends in die Rolle eines sogenannten Beschwörers. Dieser wählt bzw. beschwört zu Beginn jeder Runde einen Helden (Champion) auf der Spielkarte, der für diese Runde dann vom Spieler gesteuert wird. Das eigentliche Spiel

Spielprinzip:

In einer klassischen Runde treten jeweils zwei Teams aus 3 oder 5 Spielern gegeneinander an. Ziel beider Teams ist es, das Hauptgebäude (Nexus) des gegnerischen Teams zu zerstören.

Die Basis…

 

Die Grundlagen:

Am besten…

Das Spiel folgt einigen mehr oder weniger anfangs skurrilen Regeln, lass es dir am besten von einem Freund des vertrauens erklären. Ich bin mir fast sicher du kennst ganz bestimmt jemanden, der es schon spielt oder gespielt hat und dir weiterhelfen wird.

Ziel des Spiels ist es, durch gutes Teamplay und können (Skill) eine Runde für sich zu entscheiden. Eine Runde dauert dabei nicht selten weniger als eine halbe Stunde, selten aber länger als 45-60 Minuten. Bei einem sehr ausbalanciertem verbissenem Spiel kann es in Einzelfällen sogar länger als eine Stunde dauern, bis eine Runde vorbei ist. Bevor man eine Runde startet sollte man sich also sicher sein, mindestens die nächste Stunde nicht gestört werden zu können. Denn sollte irgendetwas passieren was den Spielverlauf für dein Team negativ beeinflusst, wirst Du den Zorn und Frust deiner Mitspieler schon zu spüren bekommen.

Einige Spieler haben es sich anscheinend zur Lebensaufgabe gemacht, möglichst Fehler bei anderen zu suchen und sich darüber so gut es nur geht aufzuregen, ganz egal um welchen Preis!

Es wird gemunkelt, dass das Spiel ‚Langeweile der Legenden‘ das Aggressionspotenzial der Spieler erheblich steigern soll. Das kann ich absolut nur bestätigen.


Kategorie: Gaming